Nostalgietour im Jahr 2004



Hier kommt die Grafik hin


      Eine Retrospektive zu den Fünfzigern


Meine Erzählungen im Kreis von Freunden und Kumpels über die Fahrten welche man unter manchen , aus heutiger Sicht Entbehrungen, machte hat in uns den festen Entschluß reifen lassen solch ein Abenteuer zu wiederholen.
Die Motorisierung der Teilnehmer bestand meinerseits aus einer Vespa PX/DR 135 Baujahr 1981, Klaus auf PX 200 Baujahr 1984, Hubert auf Simson, und Benny auf Vespa Ciao, welche nach gewissen Eingriffen gut und gerne 65 ging und bergauf sogar der Simson davonfuhr.
Die Anfahrt nach Süden erfolgte in groben Zügen der Tütensuppentour von Owen/Tech über die "Baßgeige" nach Hülben Urach usw.
Bei Riedlingen ging es dann über Bad Buchau, Schussenried, Bad Waldsee, Wolfegg, Isny und Oberstaufen nach Österreich.
Von Egg über Andelsbuch entlang der Kanisfluh nach Au, und dann nauf in die Berge bis Damüls.
Von da über das Faschinajoch vorbei am Sonnenkopf mit gleichnamiger Motorradkneipe und dem Madlerwirt wieder bergab Richtung Fontanella.
Dort in einer original Almhütte ohne Strom, und lediglich fließend Kaltwasser vor der Hütte sowie Selbstversorgung bezogen wir Quartier.



         
Hier geht es weiter:
Zurück






Etwas über mich und meine Angehörigen erfährst Du hier.

Beim anklicken der angeführten Themen wirst Du auf die entsprechende Seite geführt.

Viel Spass beim schmökern auf meiner ersten Website!




Platz für Grafik1Platz für Grafik1